Die 11 beliebtesten Hatchimal-Eier: Favoriten der Redaktion

Verschiedene bunte Hatchimal Eier

Auf dieser Seite haben wir 11 beliebte Hatchimal-Eier für Dich herausgesucht. Zudem findest Du bei uns auch die aktuellen Bestseller, aktuelle Angebote und die wichtigsten Fragen zu Hatchimal-Sets.

Hast Du Dich für den Kauf eines Hatchimal-Eies entschieden? Weiter unten haben wir für Dich alle wichtigen Informationen gesammelt, um Dir die Auswahl zu erleichtern. So wird die Anschaffung eines Hatchimal-Eies für Dein Kind ein voller Erfolg.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Hatchimals sind kleine Plüschfiguren, die bei richtiger Pflege aus einem Ei schlüpfen. Das innovative Spielzeug erinnert stark an die Tamagotchis der 90er-Jahre.
  • Das innovative Spielzeug ist bei kleinen Mädchen sehr beliebt und hat bereits nach wenigen Jahren einen gewissen Kultstatus unter Sammlern erreicht.
  • Hatchimal-Eier eignen sich für Kinder ab einem Alter von 5 Jahren.
  • Es gibt verschiedene Arten von Hatchimals, die sich in ihrem Aussehen und ihrem Charakter voneinander unterscheiden. Dazu gehören u.a. Pengualas, Draggels und Owlicorns, Bearakeets und Burtles.

Empfehlenswerte Hatchimal-Sets

Die folgenden Hatchimals haben wir sorgfältig für Dich ausgewählt. Wir haben Erfahrungsberichte anderer Eltern, aktuelle Bewertungen, Gütesiegel, Testberichte und allgemeine Beliebtheit in die Entscheidung mit einfließen lassen.

Hatchimals HatchiBabies Cheetree, Baby - Hatchimal mit interaktiven Accessoires
  • Süßer Nachwuchs in Hatchtopia: Jetzt schlüpft ein Junge oder ein Mädchen aus dem Ei. Mit viel Liebe und Fürsorge hilft man dem HatchiBaby...
  • Interaktives Zubehör: Jedes HatchiBaby bringt kleine Accessoires, sowie einen Hochstuhl und eine Geburtsurkunde mit. Eine Rassel, eine Haarbürste,...
  • Die HatchiBabies reagieren wie echte Babies und wollen liebevoll umsorgt werden. Sie entwickeln sich stetig weiter, lernen Sprechen und spielen...
  • Für Kinder ab 5 Jahren. Mit ihren großen Augen, beweglichen Schnäbeln und den regenbogenfarbigen Mähnen brauchen die Cheetree HatchiBabies ganz...
  • Inhalt: 1 Hatchimals HatchiBabies Ei, 1 Bedienungsanleitung, 1 Kurzanleitung
Jetzt günstiger
Hatchimals Wow - Interaktive Figur zum mehrfach Schlüpfen
  • Pinkes Ei zum mehrfachen Schlüpfen: Aus dem größten Hatchimals-Ei aller Zeiten schlüpft in nur 5 Minuten ein Hatchimal WOW in Rosa oder Lila
  • Wird bis zu 80 cm groß
  • Interaktive Funktionen und Zubehör: Mit mehr als 250 Sounds und Reaktionen kommt im Spiel die einzigartige Persönlichkeit des Hatchimals WOW zum...
  • Für Kinder ab 5 Jahren, erfordert 4 AA-Batterien (im Lieferumfang enthalten)
  • Inhalt: 1 Hatchimals WOW (mit Pink- oder Lilafarbenen Plüsch), 1 Ei zum mehrfachen Schlüpfen, 1 Konfetti-Frucht, 1 Anleitung
Hatchimals Mystery, Ei mit interaktiver Spielfigur
  • Die Spannung ist größer als je zuvor. Eines von vier komplett unterschiedlichen Wolken-Wesen kann es sein, das nach liebevoller Pflege aus dem Ei...
  • Bekannt als die besten Flieger von Hatchtopia mit ausklappbaren Flügeln und Flugsounds
  • Noch weicher, plüschiger und kuschliger - ganz wie Wolken
  • Merken sich den Namen des Kindes
  • Inhalt: 1 Hatchimal Anleitung

Welche Arten von Hatchimal gibt es?

Es gibt die Pengualas, die Draggles, die Owlicorns, die Bearakeets und die Burtles.

Die Pengualas

Die Farbgebung der Pengualas ist pink oder grün – pink. Ihre Eigenschaften sind als menschlich, sorglos, blauäugig, entgegenkommend und unbeholfen zu bezeichnen.

Die Draggles

Sie sind in lila oder blau – grün zu finden und zeichnen sich durch ihre Couragiertheit, Vorwitzigkeit, ihr überschäumendes Temperament aus, sowie auch manchmal durch ihre Zurückhaltung und ihren Charme.

Die Owlicorns

Die Owlicorns sind etwas ausgefallener und ihr Markenzeichen ist das kleine Einhorn. Farbgebungsmäßig sind sie blau oder pink, wie die Sprenkel auf ihren Eiern.

Die Bearakeets

Die Bearakeets gehören ebenso wie die Burtles zu den limitierten Sondermodellen. Sie wirken besonders possierlich und etwas kräftiger und sind in schwarz – pink oder weiß – pink erhältlich.

Die Burtles

Aussehend wie kleine Meeresschildkröten mit Antennen – Fühlern sind sie in lila – blau oder blau – lila zu finden.

Was kann man mit Hatchimals alles machen?

Hatchimals sind ein sehr abwechslungsreiches Spielzeug und bieten vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten:

  • Bring Dein Hatchimal zum Schlüpfen: Bevor Dein Hatchimal das Licht der Welt erblickt, bedarf es einige Mühen und Zuneigung Deinerseits. Das Ei muss eine ganze Weile sanft bewegt und gedreht werden, es muss ihm gut zugesprochen und auf die Schale des Eies geklopft werden.
  • Die Augenfarbe sagt Dir beispielsweise ob Dein Hatchimal mpde ist, Hunger oder Angst hat, ihm kalt ist und es sich kränklich fühlt. Versuche diese Bedürfnisse durch entsprechende Fürsorge zu befriedigen.
  • Spiele mit Deinem Hatchimal:
    • Es gibt ein Wahrsager-Spiel, bei dem Du eine Frage stellen kannst und eine Ja- oder Nein-Antwort bekommst.
    • Dein Hatchimal kann laufen lernen: Klatsche einmal und das Hatchimal bewegt sich vorwärts. Klatsche zweimal, dass sich das Hatchimal im Kreis dreht.
    • Hatchimals können sprechen lernen: Dein Hatchimal wiederholt, was Du sagst, wenn Du auf seinen Brauch drückst und hältst.
    • Es gibt viele weitere Spiele wie Fangen, Echo und Tanzen

Wichtige Fragen und Antworten

Wie viel kostet ein Hatchimal-Ei?

Je nach Produkt können Hatchimal-Eier zwischen 10 und 80 Euro kosten. Dabei spielt die Seltenheit genauso eine Rolle, wie die andere Faktoren, z.B. ob das Hatchimal nur einmal oder mehrere Male schlüpfen kann.

Wo kann ich ein Hatchimal-Ei kaufen?

Hatchimals kannst Du bequem über das Internet bei Amazon oder eBay kaufen. Aber auch stationäre Einzelhändler wie Müller, Real oder Spielwarenhäuser führen mittlerweile Hatchimals im Sortiment.

Wie bekomme ich den Hatchimal aus dem Ei?

Bis das Hatchimal schlüpft, muss einiges an Mühe und Zeit in die Pflege des Eies gesteckt werden. Unter anderem helfen diese Dinge dabei, das Hatchimal aus dem Ei zu bekommen:

  • Ei in den Händen halten und sanft bewegen
  • Ei langsam drehen
  • leicht auf das Ei klopfen: es kann zurück klopfen
  • mit dem Ei sprechen: es wird mit vogelähnlichen Geräuschen und bunten Farbsignalen darauf antworten

Wie lange dauert es bis ein Hatchimal-Ei schlüpft?

Bis das Hatchimal zu schlüpfen beginnt, dauert es in etwa 20 Minuten. Von diesem Zeitpunkt an, dauert es aber erneut einige Minuten, bis sich das Hatchimal so weit frei gepickt hat, dass der Deckel des Eies abgenommen werden kann.

Wenn Dein Hatchimal nicht schlüpfen will, ist es womöglich müde. Wenn Du ihm dabei hilfst ein wenig zu schlafen, wird es bald fit genug sein, die Eierschale zu durchbrechen. Wie das geht? Ganz einfach: Halte das Ei zwischen Deinen Händen und drehe es einmal auf den Kopf. Anschließend musst Du noch 15 Sekunden warten, wobei Du Dich durch ein Schnarchgeräusch davon überzeugen kannst, dass es geklappt hat.

Disclaimer und Informationen: Letzte Aktualisierung der Preise und Produktinformationen am 7.05.2022. Der Preis kann seit diesem Zeitpunkt gestiegen sein. Entscheidend bleibt der Preis, der zum Zeitpunkt des Kaufes auf der Seite des Käufers zu sehen ist. Eine Echtzeit-Aktualisierung der Informationen ist technisch nicht möglich und wird nicht durchgeführt. | Bilder von der Amazon Product Advertising API | *Affiliate-Link: Durch den Klick auf einen obenstehenden Produktlink, wird Elternstube.de im Falle eines Kaufs, mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Artikel zuletzt aktualisiert: 13.01.22
Elternstube.de