Kinder-Matschhose: Test Kaufratgeber & Vergleich

Wasser und Matsch ziehen Kinder magisch an. Das Spielen damit fördert sie in ihrer Entwicklung, nur leider wird dabei die Kleidung in Mitleidenschaft gezogen. Anders verhält es sich, wenn sie Regensachen tragen. Vor allem Regenhosen schützen die Kleinen bei Wind und Wetter, ob beim Spielen im Freien oder einem Spaziergang im nassen Gras.

Die beste Matschhose ohne Futter: BMS Regenhose

Die beste Matschhose mit Fütterung: Sterntaler Kinder-Regenhose

In diesem Ratgeber möchten wir Dir die wichtigsten Dinge mit auf den Weg geben, die es beim Kauf einer Kinder-Matschhose zu beachten gilt.

Beliebte Kinder-Matschhosen-Modelle in 2020

Im folgenden Abschnitt stellen wir Dir einige der beliebtesten Kinder-Matschhosen vor. Wir haben vier Buddelhosen ohne Futter und drei gefütterte Regenhosen in unserer Auswahl.

Die Matschhose ohne Futter

Ungefütterte Kinder-Regenhosen eignen sich perfekt für wärmere Tage. Sie werden aus wasserdichtem Material hergestellt, meist handelt es sich um Polyester mit einer wasserdichten Beschichtung und verschweißten Nähten. Da das Material aus dem Matschhosen bestehen oft sehr dünn ist, kann es leider passieren, dass schon einmaliges Hinfallen reicht, um kleine Löcher in der Hose zu verursachen. Der Nässeschutz ist dann nicht mehr gegeben. Es ist also sinnvoll, gleich beim Kauf auf strapazierfähiges Material zu achten.

Regenhosen werden über die übliche Kleidung gezogen und schützen dann vor Feuchtigkeit und Schmutz. Du solltest beim Kauf Matschhosen auswählen, die sich leicht reinigen lassen, da es unvermeidlich ist, dass sie sehr schmutzig werden. Manchmal reicht feuchtes Abwischen aber schon aus.

Achte darauf, dass die Hosen bequem für Deine Kinder sind, damit sie sie gern tragen. Sie sollten sich leicht an- und ausziehen lassen. Wenn die Träger, die Fußstege und die Bundweite verstellbar sind, kann die Matschhose für gewisse Zeit mit dem Kind mitwachsen und muss nicht so oft neu gekauft werden.

1. BMS Matschhose ‘SoftSkin’

Die Reflektorstreifen sorgen für weite Sichtbarkeit auch bei Nebel und Dunkelheit, daher ist diese Matschhose gut für Spaziergänge bei schlechterem Wetter geeignet.

  • einstellbare Träger und Weitenregulierung für guten Tragekomfort
  • Material robust, allerdings auch weich und angenehm zu tragen
  • wind- und wassergeschützt durch verschweißte Nähte
  • in der Maschine bei 30 Grad waschbar
  • Latz besonders hoch geschnitten, für mehr Schutz vor Schmutz und Wasser

Verfügbare Größen: Größen zwischen 68 und 152 verfügbar

Redaktionelle Einschätzung:

Die Matsch- und Buddelhose von BMS fällt etwas größer aus. Es reicht, wenn Du für Dein Kind die übliche Größe auswählst, es ist trotzdem noch genügend Platz, um etwas darunter zu ziehen.

Da die Hose durch verstellbare Träger und Knöpfe sowohl in der Länge als auch in der Weite einstellbar ist, wird die Regenhose eine Weile mit Deinem Kind mitwachsen können.

Außerdem ist die Buddelhose leicht zu reinigen.

Vorsicht ist angebracht, wenn Dein Kind gern herumtobt, das Material ist etwas dünn und leicht zu beschädigen.

2. Playshoes Matschhose für Mädchen und Jungen

Diese Kinder-Regenhose kann mit oder ohne Fußsteg verwendet werden, das sorgt für mehr Komfort bei gleichzeitigem Schutz vor Wind und Wetter.

  • Träger und Fußstege sind verstellbar, Größe damit anpassbar
  • viele schöne Farben für jeden Geschmack
  • für Mädchen und Jungen gleichermaßen geeignet
  • mit Reflektorstreifen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr
  • in der Maschine waschbar

Verfügbare Größen: Größen zwischen 74 und 140 verfügbar

Redaktionelle Einschätzung:

Der hohe Bund dieser Regenhose schützt die Kleidung auch dann, wenn Dein Kind in Pfützen herumspringt.

Der Abschluss am Fuß ist mit einem Gummizug versehen, der sicheren Halt um die Knöchel gibt.

Die Weite lässt sich über Knöpfe regulieren und da die Hose aus weichem, elastischem Material besteht, ist sie auch dann noch bequem zu tragen, wenn Dein Kind darunter andere Kleidung trägt.

3. Lego Wear Matschhose für Jungen

Diese Hose eignet sich für Kinder, die nicht gern Latzhosen tragen und mit Gummizughosen besser zurechtkommen.

  • ohne Latz und ohne Träger, besonders leicht anzuziehen
  • Lego Zeichen an der Seite der Hose
  • Reflektorstreifen machen Kinder sichtbarer
  • ohne gefährliche Chemikalien hergestellt
  • waschbar bei 40 Grad

Verfügbare Größen: Größen zwischen 104 und 152 verfügbar

Redaktionelle Einschätzung:

Diese Kinder-Regenhose ist gut geeignet um mit anderen Regensachen, zum Beispiel einer entsprechenden Jacke, kombiniert zu werden.

Da die Buddelhose keine Träger hat, kann sie auch unter einer Jacke bequem ausgezogen werden, ohne die Jacke erst öffnen zu müssen.

Zum Tragekomfort tragen Gummizüge im Bund und den Beinabschlüssen bei.

4. CareTec Kinder-Regenhose

Diese Matschhose kommt ohne Träger und Fußstege aus und lässt sich damit besonders schnell über andere Kleidung ziehen.

  • verschiedene Größen und Farben
  • fällt größer aus, ist weiter geschnitten
  • leichtes und weiches Material
  • pflegeleicht, einfach abwischen oder in der Maschine waschen
  • keine Verstellmöglichkeiten, dafür Gummizug im Bund

Verfügbare Größen: Größen zwischen 104 und 140 verfügbar

Redaktionelle Einschätzung:

Mit dieser Kinder-Regenhose ist die Kleidung Deines Kindes optimal gegen Regen und Schmutz geschützt.

Der Gummizug im Bund und den Fußabschlüssen sorgt für guten Sitz.

Neben unifarbenen Modellen gibt es auch einige mit Musterung. Im Gegensatz zu anderen Regenhosen befindet sich der Reflektorstreifen nur an einem Bein.

Die gefütterte Matschhose

Kinder-Regenhosen mit Innenfutter werden aus dem gleichen Material hergestellt wie ungefütterte Buddelhosen. Der Unterschied liegt darin, dass im Inneren ein wärmender Stoff, meistens Fleece, eingearbeitet wird. Somit eignen sich die Hosen gut bei kühlerem Wetter. Sie sind auch nützlich, wenn Deine Kinder nicht gern noch zusätzliche Kleidung unter einer Kinder-Regenhose anziehen möchten. Möchtest Du eine gefütterte Matschhose für Dein Kind kaufen, solltest Du auf gute Qualität der verarbeiteten Materialien, Robustheit und leichte Reinigung achten.

Gefütterte Matschhosen sind genauso wasser- und winddicht wie ungefütterte Regenhosen und sie lassen sich auch genauso reinigen oder waschen. Allenfalls dauert das Trocknen durch das Innenfutter länger.

Je nach dem, wie alt Dein Kind ist, wird es vielleicht etwas Hilfe beim Anziehen der Matschhosen benötigen. Träger, Bündchen und Gummizüge an den Füßen sorgen für sicheren Halt und optimalen Schutz der darunter getragenen Kleidung. Damit sich das Innenfutter nicht mit Wasser vollsaugt, ist es sinnvoller, wenn das Futter nicht bis hinunter zu den Fußenden reicht. Helle Farben oder Reflektorstreifen sorgen für mehr Sicherheit bei Spaziergängen in düsterem Wetter oder am späteren Abend.

1. Sterntaler Matschhose gefüttert

Diese Regenhose gibt es in leuchtenden Farben für beste Sichtbarkeit bei Spaziergängen und Aufenthalten im Freien.

  • gut geeignet für Kindergarten oder Schule
  • Futter wärmt in kälteren Tagen
  • Weite und Länge über Druckköpfe verstellbar
  • lässt sich gut über anderer Kleidung tragen
  • Fütterung aus Microfleece ist fest vernäht

Verfügbare Größen: Größen zwischen 74 und 128 verfügbar

Redaktionelle Einschätzung:

Mit dieser Matschhose kann ein Ausflug ins Freie auch bei kühleren Temperaturen stattfinden.

Neben den hellen, leuchtenden Farben sorgen auch Reflektorstreifen für gute Sichtbarkeit.

Sollte das Innenfutter zum Wärmen nicht ausreichen, kann auch eine andere Hose unter der Regenhose getragen werden.

Das Außenmaterial ist robust und strapazierfähig.

Schwierig könnte sich das alleine Anziehen für Dein Kind gestalten, da das Innenfutter zwar fest mit dem Außenmaterial verbunden ist, jedoch so locker sitzt, das sich Dein Kind beim Anziehen darin leicht verheddern kann.

2. CareTec gefütterte Matschhose

Bei diesem Modell reicht das Innenfutter nicht bis zu den Füßen, damit bleibt es auch dann trocken, wenn die Kinder in Pfützen stehen.

  • viele Größen verfügbar, auch schon für Babys geeignet
  • wind- und wasserdicht, Fleece für angenehme Wärme
  • verarbeitetes Material frei von Schadstoffen
  • viele Einstellmöglichkeiten vereinfachen das Anziehen
  • geeignet für Mädchen und Jungen

Verfügbare Größen: Größen zwischen 74 und 140 verfügbar

Redaktionelle Einschätzung:

Die vielen bunten Varianten dieser Regenhose laden dazu ein, sich mehrere Modelle in verschiedenen Farben zu kaufen, damit immer eine Wechselhose vorhanden ist.

Auch im Kindergarten oder der Schule leistet diese Kinder-Regenhose gute Dienste.

Die Gummizüge und Träger sind leicht verstellbar und die Hose hält durch das Innenfutter schön warm.

3. Thermo-Matschhose von Playshoes

Durch das wärmende Innenfutter eignet sich diese Hose nicht nur, um über anderer Kleidung getragen zu werden, sie hält auch allein schön warm.

  • in mehreren Größen und Farben erhältlich
  • Material weich und ohne Schadstoffe
  • Nähte verschweißt, wasser- und winddicht
  • mit praktischen Gummizügen an den Fußstegen
  • in der Waschmaschine bei 40 Grad waschbar

Verfügbare Größen: Größen zwischen 74 und 140 verfügbar

Redaktionelle Einschätzung:

Das weiche und warme Futter dieser Hose besteht aus Fleece und schützt auch vor größerer Kälte.

Reflektoren an beiden Beinen sorgen für gute Sichtbarkeit bei trübem Wetter und Dunkelheit.

Der Fußsteg kann bei Bedarf abgenommen werden.

Die Träger und die Weite sind verstellbar.

Die Beinlänge fällt etwas kurz aus, was beachtet werden sollte, wenn Dein Kind lange Beine hat.

Verwendung & Vorteile einer Matschhose

Kinder spielen gern draußen und das auch dann, wenn sich das Wetter aus der Sicht eines Erwachsenen nicht so gut dafür eignet. Sie spielen im Matsch und springen durch Pfützen. Leider sind die meisten Kleidungsstücke dem nicht gewachsen und auch Gummistiefel reichen nur aus, um die Füße trocken zu halten. Damit Dein Kind und seine Kleidung geschützt sind, ziehst Du ihm am besten eine Matschhose an.

Matschhosen ermöglichen es Kids auch bei schlechtem Wetter draußen zu spielen ohne die Kleidung zu verschmutzen.

Die meisten Modelle sind so weit geschnitten, dass sie problemlos über der normalen Kleidung getragen werden können. Die Träger sind häufig einstellbar, auch die Weite oder die Fußbündchen lassen sich je nach Bedarf für Dein Kind verstellen. Da die Matschhosen über den Gummistiefeln getragen werden, kann kein Wasser oder Matsch oben in die Stiefel geraten. Eine Kinder-Regenhose kann ganz einfach in der Waschmaschine gewaschen werden oder sie wird nur feucht abgewischt und zum Trocknen aufgehängt.

FAQ – Eure Fragen und unsere Antworten

Welche Fragen treiben Menschen um, die gerade vor der Kaufentscheidung einer Matschhose stehen? Hier eine kleine Auswahl und unsere Antworten.

Ab wann machen gefütterte Matschhosen Sinn?

Gefütterte Matschhosen sollten in den Wintermonaten getragen werden um Kinder zu wärmen und gleichzeitig vor Nässe und Matsch zu schützen.

Bevor die Temperaturen so richtig anziehen, empfiehlt es sich die gefütterte Buddelhose mit in den Kindergarten oder die KiTa zu nehmen und dort aufzubewahren. Der richtige Zeitpunkt ist wohl etwa im Oktober.

Gefütterte Matschhosen sollten dann bei Temperaturen unter 10 Grad getragen werden.

Allerdings sollten die wärmenden Regenhosen auch nicht zu früh angezogen werden. Wenn das Kind zu viel schwitzt und nachfolgend friert, kann es schnell zu Erkältungskrankheiten kommen.

Zudem ist es entscheidend was unter der Buddelhose getragen wird. Manche Eltern ziehen ihren Kindern eine Strumpfhose und eine Jeans unter die Matschhose. In diesem Fall sind gefütterte Regenhosen nicht notwendig.

Was am besten unter Matschhose anziehen?

Schwer zu sagen. Diese Frage kann nur zusammen mit Deinem Kind beantwortet werden. Es ist schlichtweg nicht eindeutig zu sagen mit was sich Kinder am wohlsten fühlen.

Die meisten Kinder tragen wohl unter der Matschhose eine Jeans. So kann man die Buddelhose einfach ausziehen und das Kind hat darunter eine Hose mit der es herum laufen kann.

Einige Eltern ziehen ihren Kinden Jogginghosen unter die Regenhose. Diese kann je nach Witterung etwas dicker oder dünner sein.

Die dritte Möglichkeit bieten Schrumpfhosen. Dies ist wohl im Sommer die bevorzugte Alternative. Allerdings sollte stets eine Wechselhose eingepackt werden, falls das Kind die Matschhose ausziehen möchte. Nur in Schrumpfhose herum rennen, ist keine gute Alternative.

Wo kann man Matschhosen kaufen?

Regenhosen für Kinder gibt in den meisten Kleidungsläden wie Ernsting’s family, C & A, KIK, Takko usw. Auch Kinderspielzeugläden wie Mytoys, und Toys “R” Us haben Buddelhosen im Sortiment.

Zudem kann man bei zahlreichen Online-Shops auf eine riesige Auswahl an Kinder-Regenhosen zugreifen. Dazu gehören u. a. Amazon, Otto und eBay.

Der Kaffeehändler Tchibo hat regelmäßig Kinder-Matschhosen im Angebot und auch bei Aldi und Lidl kann man saisonal solche Hosen erwerben.

Test: Playshoes Regenkleidung | babyartikel.de

Letzte Aktualisierung der Preise und Produktinformationen am 19.09.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API/ Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel zuletzt aktualisiert: 08.07.20
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Elternstube.de